Home


Kontakt

Senden Sie der Weinkönigin oder den Weinprinzessinnen eine Nachricht.

weiter


Die Sponsoren

Wir bedanken uns bei folgenden Sponsoren, die unsere Weinkönigin während ihrer Amtsperiode begleiten:

 

Sollten Sie die Weinkönigin als Sponsor unterstützen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Julia Kren | Pfälzische Weinkönigin

Zur Person

Weinkönigin Laura Julier

Weinkönigin Laura Julier

Weinkönigin Laura Julier

Weinkönigin Laura Julier

Weinkönigin Laura Julier

Weinkönigin Laura Julier

Name und Vorname:
Janina Huhn
Wohnort:
Bad Dürkheim
Geburtstag:
25.10.1989
Arbeitsplatz:
Universität Heidelberg, Studentin
Berufsausbildung:
Studium der Fächer Geschichte, Latein und Philosophie an den Universitäten Freiburg und Heidelberg, angestrebter Abschluss B.A. Geschichte (voraussichtlich April 2014); Anerkannte Beraterin für Deutschen Wein (DWI)
Bisheriges Amt als Weinhoheit:Bad Dürkheimer Weinprinzessin 2012/2013 (Mitte September 2012 bis Mitte September 2013)
Hobbies:
Stadtkapelle Bad Dürkheim (Querflöte), Fotografieren, Skifahren, alles rund um Wein
Fremdsprachen:
Englisch, Italienisch (Grundkenntnisse)

Zum Interview mit Janina Huhn

Weinstädte und Weinstraßen gehören zu den bevorzugten Aufenthaltsorten von Janina. So führte sie ihr Geschichtsstudium zuerst nach Freiburg und danach nach Heidelberg, sonnige Urlaubstage verbrachte sie an der Südtiroler Weinstraße. Doch trotz aller Erfahrungen in der Fremde: Den Pfälzer Rebsortenklassiker Riesling zieht sie den charakteristischen Weinen anderer Weinbaugebiete, sei es Gutedel oder Vernatsch, eindeutig vor. Besonders die mineralischen Noten des vielseitigen Königs der Weißweine haben es der »Anerkannten Beraterin für deutschen Wein« angetan. Sortenreine Rieslingproben empfindet sie daher alles andere als langweilig. Das »Dergemer Mädel« ist natürlich seit Kindestagen ein Fan des Wurstmarkts, die neun Festtage sind für sie wie Weihnachten und Geburtstag auf einmal. Auch familiär gibt es Beziehungen zum Wein - über ihren Vater zum Winzerverein Deidesheim, über ihren Stiefvater zum Dürkheimer Weindom. Seit Janinas Inthronisation als Bad Dürkheimer Weinprinzessin im vergangenen Jahr hat das Thema Wein auch für die 23-jährige Studentin erste Priorität. Besonders liegt ihr die Pfälzer Weinfestkultur am Herzen. Ihre Weinfestliste ist lang und umfasst neben Wurstmarkt und Bad Dürkheimer Stadtfest zahlreiche Festivitäten in benachbarten Weinorten, vom Burgfest in Wachenheim bis zum Stadtmauerfest in Freinsheim. Doch man sieht Janina nicht nur auf Weinfesten, sondern ebenso häufig bei den Auftritten der Bad Dürkheimer Stadtkapelle. Dort spielt sie Querflöte. Nach dem Amtsjahr in Bad Dürkheim will sie nun als pfälzische Weinhoheit noch mehr über die Pfälzer Weinkultur erfahren und ihr "Sendungsbewusstsein in Sachen Pfalz und Wein ausleben". Denn ihre Heimat ist für sie Genuss pur, der Wein gehört selbstverständlich dazu. Besonders bei einem Glas Wein gelingt es ihrer Meinung nach, dem Alltag für einen Moment zu entfliehen. Die Hobbyfotografin hält die Schönheiten ihrer Heimat gerne im Bild fest, sie reist gerne in die antiken Kulturmetropolen und schwelgt an einem Regentag beim Aufräumen längst vergessener Fundstücke in Erinnerungen. Krimis mit Lokalkolorit entführen sie ebenso wie bildstarke Filme und opulente Romane aus dem Alltag. Zwischen lässig und schick variiert ihr Kleidungsstil. Jedenfalls sollten die Jeans gut sitzen und Blazer, Blusen und Schals die Trendfarbe der Saison haben. Eine ausgesuchte, aktuelle Garderobe gönnt sie sich als kleinen Luxus ebenso wie eine teure Pflegelotion. An ihren Freunden (und an sich selbst) schätzt die junge Frau Ehrlichkeit, Gelassenheit und eine gesunde Portion Selbstbewusstsein. Angst vor falschen Entscheidungen hat Janina kaum, lieber setzt sie auf Risiko und nimmt dafür Umwege in Kauf. Zudem bevorzugt sie es, aufrecht und mit einem Lächeln durchs Leben gehen.

 
© Pfalzwein e.V. 2017   Impressum Datenschutz
weiter

Home Thronfolge Weinkönigin 2013/2014